Warum Loslassen alles verändern kann?

Die Natur macht es uns oft vor – und wir ? 
Warum Loslassen mein Leben veränderte – und wie es auch dein Leben bereichern kann – hier sind 3 Tipps für dich.

Alle Infos zum Nachlesen und Reinhören findest du hier:

Komm und höre in meine Podcastepisode  Deine Amata

160 Warum Loslassen alles verändern kann

Jetzt zum Jahreswechsel – ein altes Jahr geht – ein neues Jahr kommt, fragen wir uns oft, was in diesem Jahr alles passiert ist.
und das Thema des „Loslassens“ ist etwas sehr Wichtiges.

Auch die Natur bei uns macht es uns wie immer so oft vor.
Bäume lassen im Herbst ihre Blätter fallen um dann im Frühjahr wieder mit neuer Kraft neue Blätter entstehen zu lassen.
Auch wir Menschen lassen oft los. Von Menschen, Dingen und anderem. Oftmals aber gar nicht so bewusst und in unserer klaren Entscheidung.


Wenn du bewusst Dinge loslässt, können sich gewaltige Veränderungen ergeben.
Hier sind 3 Beispiele, die ich gerne mit dir teilen möchte.  

 

1 – Meine Zeit im Kloster.

Eine überaus wichtige und lehrreiche Zeit für mich. Nur kam dann eben mal auch die Zeit, wo dieser Weg nicht mehr stimmig war für mich.
Und viele Zweifel sind in mir aufgekommen, was ich nun tun sollte.
Mit Hilfe eines Jesuitenpaters, der mir sagte, dass Gott ein Gott des Lebens ist und ich schauen soll, wo für mich mehr Leben möglich ist, konnte ich die Entscheidung treffen, dass ich gehen darf, um in einer anderen Lebensform meinen Weg zu gehen. Und diese Entscheidung, gehen zu dürfen, sich bewusst zu verabschieden aus einer alten Lebensform hat in meinem Leben unendlich viel verändert. Das war eine der großen Entscheidungen, die ein bewusstes Loslassen bedeutet hat.

2 – Mein Darmkrebs 2009.    

Hier hatte ich 2009 die Diagnose bekommen mit Darmkrebs in der größten Ausformung. Die schulmedizinische Empfehlung war klar: Chemo oder Bestrahlung muss sein, sonst habe ich keine Überlebenschance.
Hier war nun meine größte Herausforderung in dem Loslassen dieser Gedanken, die von außen an mich herangetragen worden sind. Verantwortung zu übernehmen für mich selber.
Mir war klar, dass ich ganzheitlich arbeiten möchte, ohne Chemo, ohne Bestrahlung. Und dies ist nicht leicht, loslassen von den Ratschlägen anderer, die mir sagen, dass es nur so z.B. gehen kann. Hier zu entscheiden, meinen eigenen Weg zu gehen, war auch wichtig.


3 – Meine Weltreise aktuell – Verantwortung für dich übernehmen  

Der Wunsch war schon lange da, mal nicht immer nur kurz für einen Urlaub zu verreisen, sondern eben auch mal für eine längere Zeit ins Ausland zu gehen. Aus so vielen Gründen hatte ich immer Vorwände, warum genau jetzt das nicht gehen würde. Beruflich, wie private Gründe.

 

Hier dieses Denken loszulassen, Verantwortung für die eigenen Wünsche und Träume zu übernehmen, das hat dann das Ganze auch ermöglicht.
Und es war ein gigantischer Gewinn, den ich mit dieser Entscheidung bekommen habe.

 

Jetzt soll es hier jedoch nicht über mich gehen, sondern eben über dich!

Die Frage ist nun:
Was gilt es bei dir loszulassen und wie machst du dies idealerweise?

 

Deine Vision:

Hast du das Gefühl, es ist nicht mehr so passend?
Hast du Druck, bist du permanent am Arbeiten, kannst nicht das tun, was dir wirklich Spaß macht – dann prüfe deine große Vision.
Wie willst du in 5 Jahren leben? Wo, mit Wem?
Mache dir ein Visionboard, wo du Bilder drauf klebst, die dein zukünftiges Leben zeigen.
Mache es – gönne es dir. Das ist der  erste wichtige Schritt, wo du Loslassen kannst und in eine neue Energie kommst.
oder auch anders herum gesagt.
Mit dieser neuen Energie, wirst du leichter Loslassen können.

 

Deine Glaubenssätze:

Jeder von uns hat und kennt so manche hinderliche Glaubenssätze.
Hier ein Beispiel zum Thema Arbeit:
Wer viel Geld haben möchte, muss auch viel Arbeiten.

Nimm dir einige Zettel – notiere alle deine Glaubenssätze und schreibe jeden einzelnen auf einen eigenen Zettel.
Dann werfe diese in deinen Kamin oder in eine Feuerschale, wo sie sich auflösen. Schreibe deine neuen Glaubenssätze auf und arbeite dann mit diesen.


Deine neue Community –

Umgebe dich mit Menschen, die genau das Gleiche tun möchten wie du.  

Das mache ich auch in meinen 8-Wochen-Workshops, mit Menschen, die wirklich etwas verändern möchten.
Es geht darum in die Leichtigkeit zu kommen und zu erfahren, wie es Schritt für Schritt möglich ist weniger zu arbeiten, mehr zu verdienen und die Lebensqualität zu genießen.  

Vieles an Anregungen findest du ja auch immer wieder in meinen sonstigen kostenfreien Mediakanälen, wie mein Podcast hier, den Youtubekanal, meine Facegruppe, etc. 

Wenn du jedoch Unterstützung möchtest, so nutze meine kostenfreie Strategiegespräche dazu, allerdings bitte nur wenn du wirklich etwas verändern möchtest. Reservier Dir einen Termin   link

Loslassen ist etwas unglaublich Befreiendes und schafft Platz für Neues.
Stelle die Frage an dich:
Was ist nun das Neue bei mir?
Was wird kommen, wenn ich loslasse?

Ich wünsche dir einen traumhaften Tag, ein glückliches und finanziell freies Leben.
Und denke daran:
Lieber unperfekt begonnen, wie perfekt gezögert.

Ich freue mich, wenn Du mir ein Feedback hier im Blog oder auf Facebook hinterlässt 😊
Viel Spaß beim Hören

Deine Amata  

Mehr Zeit – Mehr Geld – Mehr Freiheit

Mit Deinem eigenen Erfolgs-Business zu Deinem persönlichen Ziel.

Ich begleite und unterstütze Dich 30 Wochen lang.

Finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit

Mentoring Programm für Power-Frauen, die sich ein residualles Einkommen aufbauen und ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen wollen.

Oder Du hast Lust auf eine massive Umsatzsteigerung mit Deinem eigenen Podcast zu starten, dann empfehle ich Dir Tom Kaules podcast Meisterschule http://bit.ly/2uBsvIT

„Meine Geschichte – die Lösung für dich?“ https://youtu.be/UqK4-PB3aT8

P.S.: Deine Rezensionen auf iTunes sind uns sehr wichtig! Bitte nimm Dir die Zeit und gib mir ein Feedback. Ich freue mich über jede Rückmeldung und natürlich auch ganz besonders über eine Bewertung, damit ich noch mehr Menschen inspirieren kann.

PP.S. Einige der Links auf dieser Seite sind Affiliate-Links und ich erhalte eine Provision,
wenn Du nach dem kostenfreien Webinar etwas kaufen solltest. Der Preis für Dich bleibt gleich.