Du möchtest dich als Frau und Mutter gerne frei entfalten,
ohne dass deine Familie darunter leidet?

Susanne zeigt dir, wie du  

… gerne Mama sein kannst, aber auch herausfindest, wer du darüber hinaus wirklich bist?

… dich endlich wieder wirklich selbstbestimmt und frei fühlen kannst?

… die Person sein kannst, die du im Herzen bist und deinen Werten voll Ausdruck verleihen kannst?

Höre hier schon mal in dieses Interview:

203 – Susanne Ertle – Freiheit und Selbstverwirklichung für Mütter

203 Susanne Ertle – Freiheit und Selbstverwirklichung für Mütter

Susanne heute 37, Mutter eines 5-jährigen Sohnes, hat viele Aus- und Fortbildungen absolviert, die sie in ihrem aktuellen Beruf einfließen lassen kann.
Sie begann als Arzthelferin (Erstkraft), dann hat sie so nebenbei die Ausbildung zur Wellnessmasseurin und Reiki-Meisterin noch erfolgreich absolviert.
In der Elternzeit kam dann ebenso Stress- und Burnoutpräventions-Beraterin dazu, sowie die EMDR (aus Traumatherapie).

Zugleich ist sie Autorin mit ihrer eigenen Geschichte, ihr erstes Buch:
Burnout im Baby-Glück, beschäftigt sich viel mit  Biografie-Arbeit und ist heute erfolgreiche Selbstverwirklichungs-Mentorin.
Sie begleitet Mütter, die sich in verfahrenen Situationen gefangen fühlen, ihr eigenes Leben zu leben. Privat und beruflich.

Denn sie liebt es in die Geschichten anderer Menschen voll einzutauchen.
Dies berührt sie total und daran erkennt sie sich nicht nur selbst immer wieder neu, sondern ist unglaublich dankbar, einen so tiefen und auch nahen Einblick in das komplette Leben eines Menschen zu erhalten.
Wir können so viel von unserer eigenen Vergangenheit lernen, damit wir das Leben im Jetzt besser verstehen und auch die Möglichkeit zum Ändern haben.

*****
Höre mehr hier im Interview
*****

Der Pitch von Susanne ist:

Sie hilft Müttern gut für sich selbst zu sorgen ohne dass die Familie darunter leidet privat wie beruflich.


Welche 3 praktischen Tipps hat Susanne aus ihrer Praxis für dich?

  1. Triff eine Entscheidung – 100% – Wollen tun es viele, aber tatsächlich die Entscheidung treffen nur wenige. Das ist der erste Schritt.

    2. Bewusstwerdung – Jetzt kommen die „Aha-Effekte“.
    Manchmal auch das böse Erwachen, darum ist es hilfreich genau dann einen Profi an seiner Seite zu haben, dass es dir nicht die Füße wegzieht. Mache dir bewusst, was du wirklich willst und was du wirklich selbst entscheidest.

    3. Umsetzung – das Ganze ist alles ganz nett, bringt dir aber im Endeffekt nix, wenn du nix änderst. Wissen ist Macht, ja, aber wertlos, wenn du nur theoretisch drüber sinnierst.

 

Welche Verbindung hat Susanne zu Frau & Geld und womit und wie verdient sie ihr Geld?

Das sind die Mama-Mentoringbegleitungen, privat – wie beruflich.
Meistens ist es so, wenn eine Mama bei Ihr gelernt hat, wirklich eigene Entscheidungen treffen zu können und die Verantwortung nicht mehr für alle anderen, sondern in erster Linie gegenüber sich selbst zu übernehmen, dann wollen sie auch beruflich ihr eigener Chef werden.

Und damit macht sie auch ihren größten Umsatz.
Zum einen, weil es keine 20-Euro-Dienstleistung ist, sondern in den 4-stelligen Bereich geht, zum anderen weil es das ist, womit sie wirklich nachhaltig was bewirken kann.

 

Was ist die Marketing Geheimwaffe von Susanne und wie ist ihr Marketing aufgebaut?

Du bekommst überall gelernt, welche Strategien du zu fahren hast um bestimmte Ergebnisse zu erzielen. Es ist gut solche Strategien zu kennen und zu wissen, aber sie findet, es kommt hauptsächlich aufs GEFÜHL darauf an.
Wie stehe ich selbst zu dieser Strategie? Das kann noch so vielen geholfen haben. Wenn ich selbst eine absolute Antipathie habe dazu, wird es sehr wahrscheinlich bei mir auch nix nutzen…
Also nicht nur für den privaten Bereich das eigene Leben leben, sondern auch im Business die eigene Strategie finden! Das, was sich gut anfühlt. 

Welchen Nutzen hat der Kunde wenn er mit Susanne zusammen arbeitet?

Ein geiles Leben zu leben.
(und zwar das eigene und selbst darüber bestimmt zu haben)
Die eigenen Ziele auch zu erreichen.
Der Kunde bekommt ihren unerschütterlichen Glauben in ihn selbst und sein Vorhaben / Wunsch.
(Deshalb bietet sie auch ihre Zusammenarbeit nur an, wenn sie wirklich daran glaubt, auch wenn ihre Klientin anfangs selbst noch etwas unsicher ist. Ihr Glaube reicht für uns beide.
Intensive Begleitung über mehrere Monate auch zwischen den Terminen! (ganz wichtig, das Leben findet im Alltag statt und nicht in den Sitzungen.)
Die eigene Strategie zu finden.
Ihre Klientinnen werden zum Vorbild für ihr Kind, einer förderlichen Mama, die ihr Kind frei entfalten lässt,
Sie spart Zeit, Geduld und Nerven im Vergleich zum Alleingang,
bekommt ehrliches Feedback, die Klienten bestimmen selbst die Richtung,
sie dürfen weinen, brüllen und lachen, alles ist erlaubt, einfach pur selbst sein können,
Sie finden einen Weg, das Familienwohl und eigene Interessen miteinander zu vereinbaren.
Es soll für alle cool werden und kein Egotrip werden (zu dem es meistens im Alleingang wird),
Sie wird zur Obermanagerin, sie kann auch über die Zusammenarbeit hinaus mit Herausforderungen künftig  konstruktiver umgehen

 

Wie wichtig ist für Susanne Geld und macht Geld sie glücklich?

Glücklich kann man nur sich selbst machen.
Alles andere ist fremdbestimmt und eine ganz leichte Form der Co-Abhängigkeit 😉
Wenig Geld = viel Sorgen „wie soll ich nur zahlen“,
viel Geld = viel Sorgen „was ist, wenn ich es verlier“,
-> es kommt immer auf dich selbst drauf an, wie du es gerade siehst.

Sie sieht Geld als hilfreich an.
Frage sie morgen, wenn dann gerade eine Steuernachzahlung gekommen ist, dann wird es plötzlich wichtig.
Frage sie in 2 Wochen, wenn neue Klientinnen gebucht und mehrere Tausend Euros eingegangen sind, dann ist Geld unwichtig.

Verändert Geld den Charakter?  

Ja, durchaus. Darum haben ja viele so Schiss davor. Aber Geld muss den Charakter nicht verderben. Sie behauptet, mit Geld kommt einfach nur dein wahres Gesicht zum Vorschein und DAVOR haben die meisten die größte Angst.

Welchen Tipp hat Susanne für dich, wenn du dein Einkommen deutlich erhöhen willst?

 

Stell dir die Frage: WOZU möchtest du es erhöhen oder verdoppeln!
Das schafft viel Klarheit und Motivation.
Und dann gehe DEINEN Weg.

 

Was war der schlimmste Moment für Susanne, ihr größter Fehler, bzw. Ihre größte Herausforderung als Unternehmerin?

Die Durststrecke überwinden, wenn noch kein Geld da ist.
Und dann nicht ins Versagergefühl zu rutschen. Vor allem dem Verantwortungsdruck gegen über der Familie…
In diesem Moment entscheidet sich, wer erfolgreich wird und wer nicht. Denn sie glaubt wirklich groß kann nur werden, wer DRANBLEIBT.

 

Wie trifft Susanne ihre Entscheidungen?      
Welche Entscheidungsfindungsstrategie hat sie?
Wie geht sie an scheinbar unlösbare Aufgaben heran?

  1. Es gibt kein Richtig und Falsch nur du triffst die Entscheidung oder nicht
  2. Bewertung findet immer erst hinterher statt, ist es dir gelungen war es gut, wenn nicht, war es nicht gut.
    3. Sie fühlt in sich hinein.
    Nur Nachzudenken bringt dich nicht immer weiter. Außer die Frage nach dem Worst-Case-Szenario „Wie denke ich in 10 Jahren darüber…?“

 

Wie bekommt Susanne ihren „inneren Schweinehund“ in den Griff?
Wie motivierst sie sich, wenn sie mal keine richtige Lust hat, etwas zu tun, was getan werden muss?

 

Erinnerung an ihr WOZU und die Frage, „Was will ich wirklich?“ 

Wie hat Susanne es geschafft, Ihre Leidenschaft zu finden?
Viele Menschen tun sich ja schwer, die eigene, echte Leidenschaft zu finden. Wie hast sie ihre gefunden?

 

Indem sie sich erlaubt für das, was sie ohnehin ständig macht und früher  als nichts Besonderes ansah, Geld nehmen zu dürfen.
Mit der Biografie-Arbeit. Denn die Berufung, die Leidenschaft oder auch Sehnsucht beginnt nicht erst, wenn du dich dafür entscheidest. Dein komplettes Leben ist ein einziger Spiegel dafür!

 

Was hat Susanne ursprünglich davon zurückgehalten, Unternehmer zu werden?

Ein alter Glaubenssatz aus dem Elternhaus:
Papa sagte immer zu ihr – wir kommen aus einer Arbeiterfamilie mit wenig Geld und das „wird immer so sein“

 

Welche Werte sind für Susanne wichtig?

Selbstverwirklichung, Sinnhaftigkeit, Lebensfreude und Wertschätzung.

Was bedeutet Erfolg für Susanne?

 

Erfolg bedeutet für mich, das was folgt.
Bzw. wenn in einer bewussten Absicht sie ein Ziel erreicht hat.

Was sind die drei Stärken von Susanne?

Empathie, ihr Dickschädel, sie erkennt immer beide Seiten der Medaille, welches sie heute als Stärke ansieht.  

 

Gibt es ein Lebensmotto, ein Lieblings-Zitat das Susanne begleitet? 

 

 

Das Leben ist wie ein Schachspiel.
Egal ob Bauer oder König, am Ende kommen alle in dieselbe Kiste.

Was war der beste Rat, den Susanne bekommen hast?

 

Aus dem Buch von Neale Donald Walsch
„Was hat das mit der Essenz meiner Seele zu tun?“
hat sie einige spannenden Erkenntnisse für sich selbst gewonnen.

Welche Internet-Ressource (z.B. einen besonderen Service, eine Open Source Software oder ähnliches) hat für Susanne persönlich einen hohen Mehrwert? 

Facebook – sonst könnte sie ihre Zielgruppe schlecht erreichen.
Früher wollte sie immer raus, bis ihr klar wurde.
Die Mamas sind 24h für ihr Kind da, aber nebenbei auf Facebook…

Was ist die beste Buchempfehlung von Susanne?

Was ist Deine beste Buchempfehlung? Ihr eigenes Buch 😉
https://tredition.de/autoren/susanne-ertle-17783/burnout-im-baby-glueck-paperback-82539/

Insel der blauen Delphine
https://amzn.to/2EgmTu0
Es hat sie als Kind schon total bewegt wie dieses Mädchen sich alleine auf der Insel durchkämpft.

Welchen „letzten Tipp“ gibt dir Susanne mit auf den Weg? 

Lebe dein eigenes Leben! Lebe und lasse leben! Fühle das Leben!
Mit welchem Gefühl gehst du abends ins Bett?
Darum mache ich mich meinem Sohn nach einer Geschichte und dem Bettgehritual es so, dass alle für 2 Dinge Danke sagen.
So geht Leo, also mein Kleiner immer mit einem guten Gefühl ins Bett.
Und darauf kommt es an.

 

Wie und wo kann man Susanne am besten erreichen?

Es gibt zwar einen Youtube-Kanal und eine Webseite – der beste Weg ist jedoch Facebook:

Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCTPgt4c2AFNOpY2UoGz5EsQ

Webseite Susanne: www.susanne-ertle.de

Facebook privat: https://www.facebook.com/Ertle.Susanne//

Facebook-Gruppe: „Mütter in Freiheit“ (https://www.facebook.com/groups/powermutter/)
„Mütter mit Business-Traum“ (https://www.facebook.com/groups/muttermitbusinesstraum/)

Ich freue mich, wenn Du mir ein Feedback hier im Blog oder auf Facebook hinterlässt 😊
Viel Spaß beim Hören

Deine Amata  

***

Mehr Zeit – Mehr Geld – Mehr Freiheit

Mit Deinem eigenen Erfolgs-Business zu Deinem persönlichen Ziel.

Ich begleite und unterstütze Dich 30 Wochen lang.

Finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit

Mentoring Programm für Power-Frauen, die sich ein residualles Einkommen aufbauen und ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen wollen.

Oder Du hast Lust auf eine massive Umsatzsteigerung mit Deinem eigenen Podcast zu starten, dann empfehle ich Dir Tom Kaules podcast Meisterschule http://bit.ly/2uBsvIT

„Meine Geschichte – die Lösung für dich?“ https://youtu.be/UqK4-PB3aT8

P.S.: Deine Rezensionen auf iTunes sind uns sehr wichtig! Bitte nimm Dir die Zeit und gib mir ein Feedback. Ich freue mich über jede Rückmeldung und natürlich auch ganz besonders über eine Bewertung, damit ich noch mehr Menschen inspirieren kann.

PP.S. Einige der Links auf dieser Seite sind Affiliate-Links und ich erhalte eine Provision,
wenn Du nach dem kostenfreien Webinar etwas kaufen solltest. Der Preis für Dich bleibt gleich.