“Network Marketing ist nicht perfekt … nur besser”,

sagt Eric Worre von Go Pro. Und da kann ich ihm nur zustimmen, sofern es um professionelles Network Marketing geht.

Network Marketing verstehen, darum geht es heute im Podcast.

Network Marketing verstehen

nach dem Buch Go Pro von Eric Worre

Eric Worre macht bei seinen Vorträgen rund um die Welt ein interessantes Spiel bei dem er die Leute bittet, ihm beim Entwurf einen ultimativen Unternehmens zu helfen und all das zu benennen, was sie dabei haben wollen und was sie dabei nicht haben wollen.

Nach seiner Erfahrung sind es immer die gleichen Punkte, die Unternehmer nennen:

Als erstes zählen die Leute auf, was sie nicht wollen (siehe auch GoPro S. 16 und 17)

  • Keinen Chef
  • Kein Pendeln
  • Kein Wecker
  • Keine Angestellten
  • Keine Politik
  • Keine Kompromisse
  • Keine Diskriminierung
  • Keine Ausbildungsanforderungen

Im zweiten Schritt kommen dann die Attribute die sie sich wünschen:Etwas Positives

  • Großartige Produkte oder Service
  • Unbegrenztes Einkommen
  • Freude an und mit den Kollegen
  • Zeitliche Unabhängigkeit
  • Etwas von Bedeutung
  • Örtlich flexibel
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Viele Sonderzulagen
  • International
  • Gefühl, etwas Wichtiges zu tun
  • Geringes Risiko
  • Geringe Startkosten
  • Konjunkturressistent
  • Steuervorteile
  • Spaß

Mach gern diese Übung mal für Dich, vermutlich wirst Du auf ähnliche Ergebnisse kommen.

 

Die meisten „Jobs“ fallen in eine der folgenden 5 Kategorien

 

Arbeiter

jemand der z.B. etwas repariert, herstellt, reinigt, baut oder auch jemandem dient – in diesem Bereich werden manche Attribute die wir oben genannt haben erfüllt, doch meist bringt einen das nicht da hin wo man möchte.

Angestellte

eine Person, die Fach-, Führungs- oder Verwaltungsaufgaben erledigt – hier gilt das gleiche wie oben

Verkauf

bzw. Vertriebler, bauen sich oft ein sehr gutes Einkommen auf und wenn dann etwas verändert wird, der Provisionsplan, das Gebiet verkleinert, gesetzliche Regelungen dann arbeiten diese Menschen oft 50-60 Stunden in der Woche – kann das die Erfüllung sein, eher nicht.

Traditionelles Unternehmertum

oft werden hier Kredite aufgenommen um die Firma ins Laufen zu bringen, man muss sich um alle möglichen Dinge mit kümmern z.B. Buchhaltung, Marketing etc., oftmals hast nicht Du die Firma, sondern die Firma hat dich, alle anderen werden erst ausbezahlt bevor du dich selbst bezahlst, ein Leben mit viel Stundeneinsatz und Stress – auch nicht das perfekte Unternehmertum

Investor

dazu braucht es erstmal eine Menge Geld um von der Rendite des Investments leben zu können und es braucht eine Menge Wissen und Können, denn hier können sich die Dinge ganz schnell radikal ändern, z.B. im Immobilienmarkt, bei Aktien, bei Anlagen. Wer Investor sein möchte, der muss akzeptieren, daß die Dinge von Zeit zu Zeit seiner Kontrolle entgleiten, sagt Eric Worre.

Deswegen sagt Eric Worre:

„um gut und erfolgreich zu leben, ist Network Marketing die beste Art“

Das kann ich nur bestätigen, in der heutigen Zeit gibt es wichtige Produkte und Dienstleistungen die Menschen wirklich brauchen.

Immer mehr Unternehmen wollen nicht mehr soviel Geld in Werbung investieren und nutzen Network Marketing um Vertriebspartner auf Leistungsbasis zu bezahlen, um ihre Produkte zu empfehlen. Das Geld das bei der Werbung eingespart wird, wird auf die Vertriebsmitarbeiter verteilt.

Interessanterweise bedeutet das für dich, daß Du alle Vorteile einen Unternehmertums haben kannst ohne deren Risiken und Nachteile.

Im Network Marketing gibt es keine Begrenzung des Einkommens nach oben, keine Begrenzung wann und wo Du arbeitest. Denn eine Network Marketing Firma will, dass Du so viel wie möglich verdienst.

 

“Haken” beim Network Marketing

Es gibt allerdings einen „Haken“, insbesondere im deutschsprachigen Raum. „Du musst einen zeitweiligen Verlust sozialer Annerkennung durch ignorante Leute akzeptieren“

Denn leider ist der Ruf von Network Marketing bei uns wenig positiv geprägt. Das kommt vor allem daher, das viele die in dem Bereich einsteigen es nicht als Beruf sehen, sondern einfach hoffen Glück zu haben, ihre Freunde bedrängen und darauf warten, daß Geld fließt und sie sich zurücklehnen können.

Wenn Du ins Network Marketing einsteigen willst, dann entscheide Dich dafür, das Ganze professionel anzugehen, bestell Dir das Buch von Eric Worre „Go Pro“ oder buch Dir ein kostenfreies Strategiegespräch bei mir.

Bist Du schon im Network tätig? Welche Erfahrungen hast Du gemacht? Welche Fragen rund um Network Marketing hast Du?

wünsch Dir jedenfalls einen traumhaft schönen Tag, ein glückliches, erfülltes und finanziell freies Leben

Deine Amata

Mehr Zeit – Mehr Geld – Mehr Freiheit

Mit Deinem eigenen Erfolgs-Business zu Deinem persönlichen Ziel.

Ich begleite und unterstütze Dich 30 Wochen lang.

Finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit

Mentoring Programm für Power-Frauen, die sich ein residualles Einkommen aufbauen und ein erfülltes und finanziell freies Leben aufbauen wollen.

Oder Du hast Lust auf eine massive Umsatzsteigerung mit Deinem eigenen Podcast zu starten, dann empfehle ich Dir Tom Kaules podcast Meisterschule http://bit.ly/2uBsvIT

„Meine Geschichte – die Lösung für dich?“ https://youtu.be/UqK4-PB3aT8

P.S.: Deine Rezensionen auf iTunes sind uns sehr wichtig! Bitte nimm Dir die Zeit und gib mir ein Feedback. Ich freue mich über jede Rückmeldung und natürlich auch ganz besonders über eine Bewertung, damit ich noch mehr Menschen inspirieren kann.

PP.S. Einige der Links auf dieser Seite sind Affiliate-Links und ich erhalte eine Provision,
wenn Du nach dem kostenfreien Webinar etwas kaufen solltest. Der Preis für Dich bleibt gleich.